Marco Scholtheis zum dritten Mal Vereinsmeister der BSG

Marco Scholtheis zum dritten Mal Vereinsmeister der BSG

Preis- und Pokalschießen

Als besonders erfolgreich erwies sich beim diesjährigen Preis- und Pokalschießen der Bürger-Schützengesellschaft Baerl von 1485 e.V. die Familie Scholtheis: Während sich Marco Scholtheis, Offizier der BSG, schon frühzeitig mit 29 Ringen den Vereinspokal und damit die Vereinsmeisterschaft sicherte, war sein Vater der beste Schütze und damit Pokalsieger der Altersklasse Ü65. „Das muss wohl in den Genen der Familie liegen“ berichtet Pressesprecher Klaus Moeller.

Insgesamt 84 Schützen waren auch in diesem Jahr wieder der Einladung auf den Schießstand des Grafschafter Schützenverein Lohmannsheide gefolgt, um sich nicht nur dem Wettkampf um die Pokale zu stellen, sondern auch die traditionelle Erbsensuppe zu genießen. Sowohl das Pokalschießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr, als auch das immer wieder beliebte Preisschießen auf dem Luftgewehr-Schießstand erforderte einmal mehr ein gutes Auge und eine ruhige Hand.

Die Ergebnisse

  • Vereinspokal und Vereinsmeister 2018 Marso Scholtheis
  • Pokal der Freiw. Feuerwehr Löschzug Baerl Peter Gratenberg
  • Pokal der Sparkasse am Niederrhein Paul Cwienk

Beim Preisschießen siegten Sebastian Hartendorf und Paul Cwienk mit jeweils 49 von 50 möglichen Ringen. Alle teilnehmenden Schützen durften sich in der Reihenfolge ihrer Ergebnisse einen der zahlreichen von Peter Gratenberg zusammengestellten Preise aussuchen und mit nach Hause nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.