Kaiservogel 2019

Kaiservogel 2019

2019

Kaiservogel 2019Der Kaiservogel ist aus seinem Adlerhorst von W. Hoeffchen in Castrop-Rauxel sicher in Baerl gelandet. Am Samstag (18. Mai) wird er von den BSG-Schützen beim Preis-Schießen und anschließend von den Königen beim Kaiserschießen aus seinem Kugelfang geschossen.

Ab 10:15 Uhr ziehen die Schützen in einem kurzen Umzug durch den Ort und zum Schießstand auf der Dorfwiese. Ab 11:00 Uhr beginnt das Preisschießen, bei dem alle Mitglieder der BSG auf den Vogel und die begehrten Preise schießen. Anschließend schießen die Könige auf den Rumpf des Vogels um den neuen (oder alten?) Kaiser 2019 zu ermitteln.

Kommentare und mehr »
Stromverteiler an der Dorfwiese wieder repariert

Stromverteiler an der Dorfwiese wieder repariert

BSG Allgemein

Pünktlich zum bevorstehenden Osterfeuer auf der Baerler Dorfwiese ist die Stromversorgung wieder gewährleistet.

Bisher unbekannte Jugendliche hatten nach Aussage aufmerksamer Mitbürger Anfang April den Stromverteiler, der die Baerler Dorfwiese bei Veranstaltungen mit Elektrizität versorgt, mutwillig demoliert und vom Sockel heruntergestoßen. „Um jegliche Gefährdung auszuschließen, wurde der Verteiler umgehend stromlos geschaltet“, so Hans-Jürgen Weichert von der Bürger-Schützengesellschaft Baerl, der dies zuerst entdeckt hatte.

Mittlerweile ist der Verteiler wieder einsatzbereit und „wieder fest verankert und gegen weiteres umstoßen gesichert“, berichten Christian Lohmann und Thomas Hüsch-Lohmann, Technischer Leiter der BSG Baerl.

Sowohl der Baerler Heimat- und Bürgerverein, als auch die BSG Baerl sagen DANKE für diesen schnellen Reparatureinsatz.

Kommentare und mehr »
Mitgliederversammlung am 11. März 2019

Mitgliederversammlung am 11. März 2019

Mitgliederversammlung

Montag, 11. März 2019 um 19:30 Uhr im Ev. Gemeindesaal Baerl, Schulstraße 3.

  1. Begrüßung
  2. Ehrung der verstorbenen Mitglieder
  3. Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  4. Bericht über das vergangene Geschäftsjahr
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Kassierers
  8. Behandlung vorliegender Anträge
  9. Kaiserschießen am 18. Mai 2019
  10. Weitere Veranstaltungen in 2019
  11. Verschiedenes

Gemäß Vorstandsbeschluss vom 12. Februar 2019 werden in diesem Jahr die Ehrungen im Rahmen des Kaiserschießens am 18. Mai 2019 vorgenommen. Dazu wird noch eine separate Einladung erfolgen.

Kommentare und mehr »
Über die Offiziere

Über die Offiziere

Über uns

Das Offizierscorps unter der Leitung von Major Bernhard Müller besteht aus ca. 25 Mann. Die Offiziere treffen sich einmal pro Quartal um ihre Aktivitäten zu planen und organisieren. Auch die Offiziere haben feste Aufgaben und Zuständigkeiten innerhalb es Vereins, wie etwa die Ausrichtung des Kaiserschießens.

Gruppenfoto der Offiziere (Mai 2015)
Gruppenfoto der Offiziere (Mai 2015)

Führung

  • Bernhard Müller, Major
  • Rudolf Steegmann, Adjutant

1. Kompanie

  • Jörg Schumacher, Hauptmann
  • Frederic Engeln, Leutnant
  • Diethelm Neervort, Leutnant
  • Heiko Kieselmann, Leutnant
  • Holger Warnecke, Leutnant
  • Ulli Kleinermeilert, Leutnant

Banner

  • Ralf Wettels, Oberleutnant
  • Marco Scholtheis, Oberleutnant
  • Uwe Hagenacker, Oberleutnant

2. Kompanie

  • Frank Linkenbach, Hauptmann
  • Heinz Hoffmann, Leutnant
  • Mike Stief, Leutnant
  • Wilfried Wette, Leutnant
  • Michael Schröer, Leutnant
  • Veli Altunbas, Leutnant

Fahne

  • Jochen Frütel, Oberleutnant
  • Ralf Pellen, Oberleutnant
  • Oliver Nohr, Oberleutnant

Gruppenfoto der Offiziere (Mai 2013)
Gruppenfoto der Offiziere (Mai 2013)

Gruppenfoto der Offiziere (Mai 2009)
Gruppenfoto der Offiziere (Mai 2009)

Kommentare und mehr »

Jahresrückblick 2018 der Offiziere

Aktuelles bei den Offizieren

Auch in diesem Jahr möchten die Offiziere einen Einblick in die geleistete Arbeit im Jahr 2018 geben.

Angefangen hat das Jahr mit den Vorbereitungen für das Schützenfest im Mai. Wir unterstützten die Sappeure bei dem Aufbau des Königsschießens, welches wir zusammen mit unseren Frauen bei bestem Wetter genossen. Den Abend ließen wir zusammen mit unserem neuen König Heinz Frütel, unserer neuen Königin Sabine und unserem neuen Thron ausklingen.

Frühes Aufstehen stand an dem Sonntag, einen Tag nach dem Königsschießen, auf dem Programm der Offiziere. Die Dorfwiese wurde aufgeräumt.

Für das Schützenfest wurden die Fahnen gehisst; das Festzelt wurde geschmückt und des Öfteren vor den Veranstaltungen am Nachmittag und/oder am Abend von uns umgebaut, an dieser Stelle
möchten wir uns noch bei den Doktoren für ihre Unterstützung bedanken. Auch in diesem Jahr wurde dienstags, der erste Tag nach dem Schützenfest, das Zelt von uns aufgeräumt. Die vereinseigenen Materialien wurden verstaut bevor der Festwirt das Zelt abbaute.

An dieser Stelle nochmal ein Lob an unsere neuen Technischen Leiter Thomas Hüsch-Lohmann sowie Heiner Thomas. Die Zusammenarbeit verlief reibungslos.

Das Schützenfest wurde trotz der vielen Auf- und Abbauarbeiten in vollen Zügen genossen. Es war ein voller Erfolg! Die Kameradschaft unter den Offizieren und auch zu den Sappeuren wird durch solch ein Ereignis immer wieder verfestigt. Wir sind stolz ein Teil dessen zu sein.

Die Offizierstreffen, welche quartalsweise stattfinden, wurden auch dieses Jahr wieder in geselliger Runde zusammen genossen.

Wie jedes Jahr wurde auch das Jahr 2018 zusammen mit unseren Frauen in der Gaststätte Bosch in Binsheim beim Schießen beendet.

Vor Weihnachten werden die Offiziere zusammen mit den Sappeuren noch die Weihnachtsgrüße der BSG an die Baerler Bevölkerung verteilen.

Wen wir begeistern konnten ebenfalls Offiziersmitglied sein zu möchten, kann er sich gerne bei uns melden. Über neue Offiziere freuen wir uns. Ansprechpartner: Adjutant Rudi Steegmann und Major Bernhard Müller

Die Offiziere wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit sowie eine guten Rutsch in das Jahr 2019.

Mit Schützengruß
Major Bernhard Müller

Kommentare und mehr »
Marco Scholtheis zum dritten Mal Vereinsmeister der BSG

Marco Scholtheis zum dritten Mal Vereinsmeister der BSG

Preis- und Pokalschießen

Als besonders erfolgreich erwies sich beim diesjährigen Preis- und Pokalschießen der Bürger-Schützengesellschaft Baerl von 1485 e.V. die Familie Scholtheis: Während sich Marco Scholtheis, Offizier der BSG, schon frühzeitig mit 29 Ringen den Vereinspokal und damit die Vereinsmeisterschaft sicherte, war sein Vater der beste Schütze und damit Pokalsieger der Altersklasse Ü65. „Das muss wohl in den Genen der Familie liegen“ berichtet Pressesprecher Klaus Moeller.

Insgesamt 84 Schützen waren auch in diesem Jahr wieder der Einladung auf den Schießstand des Grafschafter Schützenverein Lohmannsheide gefolgt, um sich nicht nur dem Wettkampf um die Pokale zu stellen, sondern auch die traditionelle Erbsensuppe zu genießen. Sowohl das Pokalschießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr, als auch das immer wieder beliebte Preisschießen auf dem Luftgewehr-Schießstand erforderte einmal mehr ein gutes Auge und eine ruhige Hand.

Die Ergebnisse

  • Vereinspokal und Vereinsmeister 2018 Marso Scholtheis
  • Pokal der Freiw. Feuerwehr Löschzug Baerl Peter Gratenberg
  • Pokal der Sparkasse am Niederrhein Paul Cwienk

Beim Preisschießen siegten Sebastian Hartendorf und Paul Cwienk mit jeweils 49 von 50 möglichen Ringen. Alle teilnehmenden Schützen durften sich in der Reihenfolge ihrer Ergebnisse einen der zahlreichen von Peter Gratenberg zusammengestellten Preise aussuchen und mit nach Hause nehmen.

Kommentare und mehr »