Neuer Vereinsmeister: Holger Funck

Preis- und Pokalschießen

Mit 27 von möglichen 30 Ringen erkämpfte sich Holger Funck, König 2009, nach spannendem Stechen mit Heiko Kieselmann den begehrten Vereinspokal und damit den Titel Vereinsmeister 2016.

Insgesamt 83 Schützen waren auch in diesem Jahr wieder der Einladung auf den Schießstand des Grafschafter Schützenverein Lohmannsheide gefolgt, um sich  nicht nur dem Wettkampf um die Pokale zu stellen, sondern auch die traditionelle Erbsensuppe zu genießen. Zum ersten Mal wurde der Wettbewerb erst um 12.00 Uhr begonnen, was von allen Schützen als positiv gewertet wurde.

Sowohl das Pokalschießen mit dem Kleinkaliber-Gewehr, als auch das immer wieder beliebte Preisschießen auf dem Luftgewehr-Schießstand erforderte einmal mehr ein gutes Auge und eine ruhige Hand.

In beiden Wettbewerben standen nach zügigem Schiessen bereits kurz nach 16.:00 Uhr, wie geplant, die Ergebnisse fest.

  • Vereinspokal und Vereinsmeister 2016: Holger Funck
  • Pokal der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Baerl: Heiner Thomas
  • Pokal der Sparkasse am Niederrhein: Jörg Schumacher

Erstmalig wurde aus der Wertung des Vereinspokals für den besten Schützen der Altersklasse 65 Jahre und älter der neue Wanderpokal Ü 65 BSG Baerl 2016  vergeben. Hier zeigte sich Dr. Gerd Altbrod strahlend als erfolgreicher Schütze.

Beim Preisschiessen siegte Björn Reimer, Hauptmann der Sappeure vor Heiko Kieselmann und Ulrich Kempken.

Kommentare und mehr »

Preis- und Pokalschießen – Stefan Engeln Vereinsmeister 2014

Preis- und Pokalschießen

Preis- und Pokalschießen 15. November 2014

Stefan Engeln nach 10 Jahren zum zweiten Mal Vereinsmeister.

Mit 38 von 40 möglichen Ringen konnte sich Stefan Engeln gegen die knapp 80 Schützenbrüder neim traditionellen Preis- und Pokalschießen der BSG Baerl durchsetzen.

Mit zielsicherem Auge und ruhiger Hand konnte er den begehrten Vereinspokal der BSG Baerl und den damit verbundenen Titel “Vereinsmeister“ nach 10 Jahren bereits zum zweiten Mal erringen.
Die Mitstreiter Ulrich Kempken, Heinz Scholtheis und Torsten Frütel (jeweils 36 Ringe) waren am Kleinkaliber-Stand damit deutlich unterlegen.

Vorjahressieger Heinz Frütel errang mit 38 Ringen den Pokal der Sparkasse am Niederrhein, während sein Bruder Torsten Frütel den Pokal der Freiwilligen Feuerwehr Duisburg Löschzug Baerl mit 37 Ringen für sich entscheiden konnte.

Das beliebte Preisschießen auf dem Luftgewehr-Schießstand erforderte einmal mehr neben der Treffsicherheit auch ein wenig Glück, galt es doch im Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft möglichst viele Fußbälle auf der kleinen Scheibe zu treffen.

Hier stand neben dem sportlichen Ehrgeiz natürlich auch der Spaß und die Erwartung auf einen der vielen attraktiven Preise im Vordergrund, die auch in diesem Jahr wieder von Peter Gratenberg mit Unterstützung durch zahlreichen Sponsoren bereitgestellt werden konnten. Hier gingen auch die weniger erfolgreichen Schützen nicht leer aus.Neben den sportlichen Aktivitäten auf dem Schießstand des GSV Lohmannsheide konnte in gemütlicher Atmosphäre im Renzis geplaudert und über die Erfolge diskutiert werden. Selbstverständlich fehlte auch die traditionelle Erbsensuppe zur Mittagszeit nicht.

Ergebnisse Pokalschießen

Vereinspokal „BSG Baerl 2004“

1. Platz Stefan Engeln 38 Ringe
Vereinsmeister 2014
2. Platz Ulrich Kempken
Heinz Scholtheis
Torsten Frütel
36 Ringe
3. Platz Peter Gratenberg
Jürgen Kaiser
35 Ringe

Pokal „Freiwillige Feuerwehr Löschzug Baerl 2004“

1. Platz Torsten Frütel 37 Ringe (nach Stechen)
2. Platz Heiko Kieselmann 37 Ringe (nach Stechen)
3. Platz Holger Funck
Marco Scholtheis
36 Ringe

Pokal „Sparkasse am Niederrhein“

1. Platz Heinz Frütel 38 Ringe
2. Platz Frederik Engeln
Ulrich Kempken
36 Ringe
3. Platz Helmut Bregulla
Stefan Engeln
Norbert Bauer
35 Ringe

Ergebnisse Preisschießen

Vereinspokal „BSG Baerl 2004“

1. Platz Rolf Dresler
Frederik Engeln
Marco Scholtheis
Heinz-Wilhelm Engeln
Bastian Lohmann
Stefan Engeln
Andreas Müller
Björn Reimer
Jan-Christopher Clas
Paul Cwienk
Stefan Moeller
Mathias Schmuck
Torsten Frütel
Stephan Rüben
Sebastian Hartendorf
65 Ringe
2. Platz Christian Schmuck 64 Ringe
3. Platz Heinz Scholtheis
Rudolf Steegmann
63 Ringe
Kommentare und mehr »

Preis- und Pokalschießen: Frank Bosch ist Vereinsmeister 2010

Preis- und Pokalschießen

Mit 39 von 40 möglichen Ringen konnte sich Frank Bosch gegen die knapp 90 Schützenbrüder durchsetzen und errang mit zielsicherem Auge und ruhiger Hand den begehrten Vereinspokal der BSG Baerl und den damit verbundenen Titel “Vereinsmeister 2010″. Die Mitstreiter Holger Funck, Oliver Nohr, Stefan Moeller und Rudolf Steegmann (jeweils 36 Ringe) wurden am Kleinkaliber-Stand deutlich auf den zweiten Platz versetzt.

Das beliebte Preisschießen auf dem Luftgewehr-Schießstand erforderte einmal mehr neben der Treffsicherheit auch ein wenig Glück, galt es doch Birnen mit verschiedener Punktzahl an einem Baum zu treffen.

Hier stand neben dem sportlichen Ehrgeiz natürlich auch der Spaß und die Erwartung auf einen der vielen attraktiven Preise im Vordergrund, die auch in diesem Jahr wieder von Heinz-Dieter Reimer mit Unterstützung durch zahlreichen Sponsoren bereitgestellt werden konnten.

Neben den sportlichen Aktivitäten auf dem Schießstand des GSV Lohmannsheide konnte in gemütlicher Atmosphäre im Renzis geplaudert und über die Erfolge diskutiert werden. Selbstverständlich fehlte auch die traditionelle Erbsensuppe zur Mittagszeit nicht.

Nach der Preisverleihung und der großen Tombola konnten auf dem Schießstand noch die begehrten Ehrenscheiben ausgeschossen werden.

Fotos

Pokalschießen

Vereinspokal „BSG Baerl 2004“

1. Platz Frank Bosch 39 Ringe
Vereinsmeister 2010
2. Platz Holger Funck
Oliver Nohr
Stefan Moeller
Rudolf Steegmann
36 Ringe
3. Platz Peter Senske
Pierre Niczewitz
Jürgen Hildenhagen
35 Ringe

Pokal „Freiwillige Feuerwehr Löschzug Baerl 2004“

1. Platz Jürgen Hildenhagen 39 Ringe
2. Platz Karl-Heinz Schwan 38 Ringe
3. Platz Oliver Nohr
Jürgen Schulze
Jochen Frütel
Frank Bosch
Heinz Frütel
37 Ringe

Pokal „Sparkasse am Niederrhein“

1. Platz Stefan Moeller 37 Ringe (nach Stechen)
2. Platz Wilfried Wette 37 Ringe (nach Stechen)
3. Platz Stefan Engeln
Jochen Frütel
36 Ringe

Preisschießen

1. Platz Marco Scholtheis 55 Ringe
2. Platz Rolf Dresler
Stefan Moeller
Wilfried Wette
Gottfried Kuhlen
Heinz Frütel
46 Ringe
3. Platz Frank Bosch 43 Ringe
Kommentare und mehr »