Zäher Vogel wehrt sich – Peter Gratenberg Kaiser 2013

2013
Kaiser 2013: Peter Gratenberg
Kaiser 2013: Peter Gratenberg

Erheblichen Widerstand leistete wieder einmal der Vogel beim spannenden Wettkampf um die Kaiserwürde – er „klebte“ förmlich an seiner Stange.

Zum fairen Wettkampf waren alle elf Könige am späten Nachmittag angetreten, ohne zu ahnen, dass es wieder einmal ein langer Abend werden könnte. Runde um Runde ließ die Aspiranten immer wieder hoffen, aber auch vor Kälte zittern.

Im Scheinwerferlicht und unterstützt von den ausharrenden Zuschauern setzte Peter Gratenberg um 21.45 Uhr den 321. und damit goldenen Schuß und holte sich den Titel „Kaiser 2013“.

Wesentlich zügiger, aber nicht weniger spannend, konnten zuvor die fünf Preise unter den beteiligten knapp 100 Teilnehmern ausgeschossen werden.

Die Ergebnisse:

  • 5. Preis, linker Flügel: Rudi Steegmann (Offizier, 135. Schuß, 12:30 Uhr)
  • 4. Preis, rechter Flügel: Stefan Moeller (Sappeur, 132. Schuß, 13:35 Uhr)
  • 3, Preis, Zepter: Oskar Neubauer (88. Schuß, 14:30 Uhr)
  • 2. Preis, Apfel: Marco Scholtheis (Offizier, 33. Schuß, 14:55 Uhr)
  • 1. Preis, Kopf: Stephan Rüben (Sappeur, 166. Schuß, 16:35 Uhr)

Fotos

Kommentare und mehr »

Kaiserschießen 2013

2013
Foto: Gottfried Kuhlen
Der amtierende Kaiser Gottfried Kuhlen mit dem zuvor von ihm heruntergeschossenen Rumpf des Holzvogels im Jahre 2010.

 

Das traditionelle Kaiserschießen findet am Samstag, den 11. Mai 2013 auf dem Schießstand in Paschmanns Wiesen statt.

Antreten ist um 10:00 Uhr am Vereinslokal Un-Fass-Bar, Hubertusstraße.

Um 11:00 Uhr beginnt das Preisschießen auf dem Vogel-Schießstand, an dem alle Schützenbrüder die fünf (rechter und linker Flügel, Zepter, Apfel, Kopf) Preise auf den Holzvogel ausschießen.

Am frühen Nachmittag wird der amtierende König Frederik Engeln und alle ehemaligen noch lebenden Könige den fairen Wettstreit um die neue Kaiserwürde antreten.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten
Kommentare und mehr »